Double Chocolate Cranberry Nuss Lebkuchen Soft Cookies

Mit diesen wundervollen Double Chocolate Cranberry Nuss Lebkuchen Soft Cookies bereitet ihr euch perfekt auf die kommende Weihnachtszeit vor. Softer, zimtig-karamelliger Lebkuchen Keksteig, gepaart mit leckeren Wal- und Pekannüssen, fruchtigen Cranberrys und weißer- sowie Zartbitter Schokolade. So kann man die kommende Weihnachtszeit gut aushalten.

Weihnachten rollt wie ein riesiger Schneeball unaufhaltsam auf uns alle zu und so wirklich wird wohl niemand dem ganzen Drum und Dran komplett ausweichen können. Naja, das Beste was man daraus machen kann: Wunderbar festlichen Süßkram! Daher gibt es neben dem absolut tollen Schoko-Lebkuchen Hummus (ja, ihr lest richtig: Lebkuchen Hummus) aus dem letzten Jahr, das nächste weihnachtliche Lebkuchen Rezept für euch.

Dieses mal wird der Lebkuchen aber in eine wundervolle Cookie Form gepackt und bekommt durch die leckeren Nüsse und die Schokolade zusätzliche wundervolle Aromen spendiert. Diese Lebkuchen Soft Cookies sind jetzt natürlich keine traditionellen Lebkuchen oder deutschen Weihnachtskekse, sondern eher eine Mischung aus tollen amerikanischen Soft Cookies und deutscher Lebkuchen Tradition.

Das Beste aus beiden Welten verschmolzen in einem wundervollen Lebkuchen Keksteig. Diese tollen soften Lebkuchen Cookies überzeugen mit einer leichten karamellig, vanillig, zimtigen Note und werden wunderbar ergänzt durch die Zartbitter Schoko Chunks, die weiße Schokolade und tolle Wal- oder Pekannüsse. Davon kann man einfach nicht genug bekommen.

Neben diesen leckeren Lebkuchen Soft Cookies findet ihr auch viele weitere wundervolle Soft Cookie Rezepte hier in der for the Hearts Kitchen. Atemberaubende Peanutbutter Chocolate Chunk Brezel Soft Cookies, Limetten-Zitronen Mohn Soft Cookies, Oreo Cheesecake White Chocolate Soft Cookies und viele weitere findet ihr in der Süßkram-Ecke. Zusätzlich dazu, findet ihr über 50 vegane Pizza Rezepte im Pizza-Archiv und absolut passend zum Herbst in der Kürbiszeit-Kategorie tolle Kürbisgerichte, wie zum Beispiel diese schmackhaften Orientalischen Kürbis Falafel, unfassbarer Pumpkin Pie Käsekuchen oder auch leckere herbstliche Pasta mit Kürbis Sauce und gebratenen Pfifferlingen. Darüber hinaus gibt es mittlerweile viele weitere tolle leckere und absolut zu 100% vegane Rezepte hier. Schaut euch gerne einmal um! 🙂

Aber worauf wartet ihr eigentlich jetzt noch? Los! Ofen angeworfen und mit diesen wundervollen Double Chocolate Cranberry Nuss Lebkuchen Soft Cookies die Winterzeit einläuten.– Der Winter kann kommen!

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen, dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ergibt in etwa 10 – 12 größere Cookies

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten Arbeitszeit + 15-20 Minuten Backzeit

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Zuerst, den Ofen auf 180 Grad vorheizen sowie die Margarine zusammen mit Zucker, braunen Zucker, Kokosblütenzucker, Vanille-Aroma-Pulver und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zufuhr schmelzen und dann von der Herdplatte entfernen um die Mischung runterkühlen zu lassen.
  2. Nun, Mehl, Kakaopulver, Lebkuchengewürz und Zimt in einer größeren Schüssel, sowie in einem zweiten, kleineren Gefäß Natron, Backpulver, Stärke, Pflanzenmilch und Apfelessig vermischen und beiseite stellen.
  3. Sobald die flüssige Margarine weitestgehend abgekühlt ist, diese zusammen mit der Apfelessig-Natron-Mischung in die große Schüssel zu dem Mehl geben und alles gut verrühren. Der Keksteig sollte jetzt gut mit den Händen formbar sein.
  4. Anschließend, die Weiße- sowie Zartbitter Schokolade und die Nüsse etwas kleinhacken und die Hälfte des Ganzen zusammen mit der Hälfte der Cranberrys in den Keksteig mischen.
  5. Aus dem Cookieteig nun ungefähr 10-12 (oder mehr / weniger) gleichgroße Kugeln formen, ungefähr 5 dieser Kugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, leicht flachdrücken, etwas Schokolade, Nüsse und Cranberrys darauf verteilen und diese leicht andrücken. Hierbei sollte genug Platz zwischen den Keksen gelassen werden.
  6. Die Lebkuchen Kekse nun für ca 8-10 Minuten im Ofen backen, damit sie wundervoll soft werden. Je nach Ofen könnte es etwas weniger oder mehr Zeit sein, am besten einfach etwas rumprobieren.
  7. Zum Abschluss die Cookies aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.
Tipp:
- Wenn die Margarine noch zu warm ist beim Vermischen mit den restlichen Zutaten ist und dann die Schokolade hinzugegeben wird, wird diese höchstwahrscheinlich schmelzen und es gibt keine schönen Schokostückchen
- Die Tapiokastärke kann auch durch Mais- oder Kartoffelstärke ausgetauscht werden. Ich bevorzuge aber Tapiokastärke da dadurch, in meinen Augen, eine bessere "chewy" Konsistenz der Cookies entsteht 
- Anstatt Walnüsse oder Pekannüsse können auch zum Beispiel Mandeln verwendet werden
- Die Margarine-Zucker Mischung sollte nicht auf der warmen Herdplatte stehen bleiben
- Der Teig ist perfekt, wenn man ihn mit den Händen formen kann
- Die Apfelessig-Natron Mischung kann etwas aufschäumen, nutzt daher nicht das kleinste Gefäß
- 8 - 9 Minuten Backzeit ergeben bei meinem Ofen die perfekten Soft Cookies. Jeder Ofen ist aber etwas anders, probiert daher etwas rum

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the Hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar