Spicy Sriracha Kichererbsen Pizza mit Koriander-Pesto, Paprikastreifen, Kürbiswurst und roten Zwiebeln

Die heutige Pizza der Woche ist eine Spicy Sriracha Kichererbsen Pizza mit Koriander-Pesto, Paprikastreifen, Kürbiswurst und roten Zwiebeln. Die Pizza ist bestrichen mit einem tollen Koriander-Pesto und belegt mit süßen roten Paprikastreifen, käsiger Cashew Pizzakäsecreme, roten Zwiebelringen, herbstlichen Kürbiswurst Stückchen und tollen spicy Sriracha Kichererbsen – Der absolute Hammer.

Im Vergleich zur letzten Kürbis Pizza mit Kürbis-Pizzateig, Räuchertofu, gerösteten Kürbiswürfeln, Champignons, Cashew Mascarpone und karamellisierten Zwiebeln wurde für die Pizza dieser Woche der Kürbis Anteil drastisch zurück gefahren. Dafür gibt es diese Woche auf der Pizza Stücke der herzhaft herbstliche veganen Kürbis Bratwurst und sie passt einfach so gut zum Rest.

Die Pizza dieser Woche ist mittlerweile die dritte Pizza mit Kürbis, neben der Kürbis Pizza mit knusprigen Curry Kichererbsen, Würzspinat und Kürbiscreme und der oben schon genannten. Zusätzlich dazu gibt es viele weitere Kürbis Rezepte in der kleinen Herzküche.

Ich weiß, Koriander ist nicht jedermanns Sache, aber diese Pizza ist der absolute Knaller und sollte wirklich auf jeden Fall einmal probiert werden. Aber wer wirklich absolut keinen Koriander auf seiner Pizza haben möchte, sollte einmal im for the Hearts Kitchen Pizza Archiv vorbei schauen. Denn dort gibt es mittlerweile über 40 weitere Pizza Rezepte, wie zum Beispiel die leckere White Pizza mit spicy Seitan Chorizo, knusprigen Kartoffelwürfeln, Jalapeños und veganer Sour Cream, die tolle Geröstete Paprika-Walnuss-Pesto Pizza mit Brokkoli, Seitan Kürbiskernsalami, Kartoffelwürfeln und Sesam-Kruste oder die Mushroom Galore Pizza mit veganer Ziegenkäsesoße, Pilzen, geschmorten Zwiebeln, Knoblauch Öl, Chiliflocken und veg Parmesan. Nur um ein paar Beispiele zu nennen.

Also, worauf wartet ihr noch? Die Kombination aus Spicy Sriracha Kichererbsen, der hausgemachten Cashew Pizzakäsecreme, dem tollen selbstgemachten Koriander-Pesto, den frischen roten Paprikastreifen, den süßlichen roten Zwiebelringen sowie den wundervoll herbstlichen Kürbiswurst Stückchen ist einfach absolut genial.

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ist für ein ganzes Blech Pizza oder 2 runde Pizzen ausgelegt.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Pizzateig)

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech (Rezept hier)
  • 1 Portion Cashew Pizzakäsecreme (Rezept hier)
  • 1/4 Portion Kürbis Bratwurst Rohmasse (Rezept hier)
  • 1/2 rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel in Ringe geschnitten
  • Etwas Olivenöl für das Backblech

Koriander-Pesto:

  • 60-70 ml Olivenöl*
  • 30 ml Wasser
  • 3 Handvoll Koriander oder mehr nach Bedarf
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 grüne Peperoni (entkernt)
  • 2 TL Hefeflocken*
  • 1/2 TL Meersalz*
  • Etwas grober schwarzer Peffer
  • Prise brauner Zucker

Spicy Sriracha Kichererbsen:

Zubereitung:

  1. Zu Beginn, die Kürbiswurst Masse nach Rezept bis einschließlich Schritt 4 vorbereiten und beiseitestellen.
  2. Danach, die Kichererbsen abschütten, mit Wasser abspülen, auf ein Backblech geben und für 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  3. Zeitgleich, die Zutaten für das Koriander-Pesto sowie die der Cashew Pizzakäsecreme in verschiedenen Behältern glatt pürieren. In einer weiteren Schüssel die weiteren Zutaten der Spicy Sriracha Kichererbsen zusammenmischen.
  4. Jetzt, Paprika und Zwiebeln zurecht schneiden und Pizzateig auf einem leicht eingeölten Backblech ausrollen.
  5. Sobald die Kichererbsen aus dem Ofen kommen, diese zu den anderen Sriracha Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  6. Nun den Pizzateig mit dem vorbereiteten Koriander-Pesto sowie der Cashewcreme bestreichen und mit Kürbiswurst Stückchen, Paprika, Zwiebeln und den Sriracha Kichererbsen belegen. Die Pizza nun für 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.
  7. Zum Schluss, die Pizza dem Ofen entnehmen und sofort servieren.
TIPP:
- Jeder Ofen ist etwas anders, daher solltet ihr unbedingt auf eure Pizza achten. Sie könnte etwas länger oder kürzer brauchen als angegeben
- Wem das zu viel Koriander im Pesto ist, kann auch einen Teil mit Basilikum ersetzen
- Die Sriracha kann durch jede beliebige Chilisauce ersetzt werden, sollte man es nicht so scharf mögen
- Für das Pesto sollte ein mildes Olivenöl genutzt werden

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the Hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar