Feurige Pizza Mexicana mit frischer Avocado und eingelegten Jalapeñoscheiben

506

Die Pizza der Woche ist da und dieses Mal ist sie belegt mit einer feurigen Chili-Tomatensoße, leckerem süßem Mais, schwarzen Bohnen, roter Paprika, roten Zwiebeln, knusprigem Soja Hack, einer selbst gemachten Cashew Pizzakäsecreme, etwas veganem Streukäse und abgerundet mit feurigen eingelegten Jalapeñoschreiben sowie frischer Avocado.

Mit der letztwöchigen leckeren Pizza alla Genovese 2.0 sowie der wundervollen White Pizza mit Mais und Zucchini davor habe ich passend zur Hitze ein paar sommerliche Pizzen kreiert.

Auch wenn die heutige Pizza Mexicana nicht mehr ganz so sommerlich daher kommt, wollte ich trotzdem etwas extra frische mit auf die Pizza bringen. Mit der kühlen cremigen Avocado und den feurigen Jalapenoscheiben ist es denke ich die perfekte Kombination zur restlichen Pizza. Aber egal ob sommerlich oder nicht, schaut einfach mal im Pizza Archiv vorbei, dort wird sich für jeden die perfekte vegane Pizza Idee finden lassen.

Die Pizza ist etwas schärfer als meine anderen, der Schärfegrad kann aber leicht angepasst werden um sie für jeden perfekt anzupassen, beachtet einfach dafür die Tipps am Ende des Rezeptes.

PS: Denkt daran, die aktuellste Pizza der Woche gibt es jeden Freitag Abend exklusiv über das for the hearts Kitchen Instagram Profil zu sehen, bis es dann circa eine Woche später als Rezept hier auf dem Blog landet. Also wenn ihr sehen wollt, was ich mir wieder Verrücktes ausgedacht habe oder mehr über die for the Hearts Kitchen sehen wollt, z.B. Wer Mr. Horn ist, dann auf zu Instagram und folgt der for the Hearts Kitchen.

Also los ab in die Küche mit euch und lasst euch die Kombination aus scharfer Tomatensoße, wundervoll käsiger veganer Käsecreme, leckerem Gemüse und frischer cremiger Avocado auf dem fluffigen knusprigen besten selbst gemachten Pizzateig nicht entgehen.

Bis dahin “stay hungry!”

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ist für ein ganzes Blech Pizza oder 2 Runde Pizzen ausgelegt.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Pizzateig)

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech (Rezept hier)
  • 1 Portion Cashew Pizzakäsecreme (Rezept hier)
  • 100 g veganer Streukäse / Pizzaschmelz
  • 100 g frisches Soja Hack
  • 50 g Mais
  • 50 g eingelegte Jalapeños
  • 50 g Schwarze Bohnen (Black Beans)
  • 1 rote Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 Avocado in Scheiben geschnitten
  • 1/2 rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 EL Olivenöl* + mehr für das Backblech

Chili Tomatensoße:

Bei Bedarf Zusätzlich:

  • Veganer Parmesan (Rezept hier)

Zubereitung:

  1. Anfangs, Mais und Schwarze Bohnen sowie die eingelegten Jalapeñoscheiben getrennt in einem Sieb abschütten.
  2. Danach, die Zwiebel sowie Paprika zurecht schneiden, in einem Gefäß die Chili Tomatensoße Zutaten zusammenmischen, in einem weiteren den Cashew Pizzakäse nach Rezept vorbereiten sowie in einem dritten das Soja Hack mit 1 EL Olivenöl vermischen und alles beiseitelegen.
  3. Im Anschluss, den Pizzateig auf einem leicht eingeölten Backblech ausrollen, mit der Chili-Tomatensoße bestreichen und mit der Cashew Pizzakäsecreme, dem Mais, den Bohnen, der Paprika, dem Soja Hack, dem Streukäse und den roten Zwiebelringen belegen.
  4. Die Pizza jetzt für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  5. Zwischenzeitlich, Avocado teilen, kern entfernen und in Scheiben schneiden.
  6. Vor dem Servieren, die fertige Pizza aus dem Ofen holen und mit den frischen Avocado- sowie eingelegten Jalapeñoscheiben belegen.
TIPP:
- Jeder Ofen ist etwas anders, daher achtet unbedingt auf eure Pizza. Sie könnte etwas länger oder kürzer dauern als angegeben
- Man kann den Schärfegrad reduzieren, in dem man die eingelegten Jalapenos weg lässt und das geräucherte Jalapeno Chipotle Pulver durch mehr geräuchertes Paprikapulver oder Cayennepfeffer ersetzt
- Man kann den Schärfegrad erhöhen, in dem man die eingelegten Jalapenos, durch Habaneros ersetzt oder das geräucherte Paprikapulvers durch mehr Chipotle Pulver ersetzt
- Es kann bei manchem Soja Hack passieren, dass er zu dunkel wird, wenn es zu lange im Ofen backt, hier das Soja Hack einfach bei der Hälfte der Zeit auf die Pizza geben

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
for the Hearts Kitchen to cook with & passion.
for the Hearts Kitchen © Copyright © 2017 - 2020. All rights reserved.
Close