Creamy Spinach Piccolinis Copycat – vegane Spinat Mini Pizzen

525

Creamy Spinach Piccolinis Copycat sind die wohl bessere Alternative der im Laden zu kaufenden veganen Versionen der Mini Pizzen. Gleichzeitig wird die Firma dahinter nicht noch mehr unterstützt. Leckerer Pizzateig trifft auf wundervoll herben Spinat, cremige Cashew Mascarpone und abgerundet wird das Ganze mit ein paar knackigen Sonnenblumenkernen. Perfekt für die nächste Party, fürs BBQ oder einfach so auf die Hand vor dem Fernseher.

Creamy Spinach Piccolinis

Nach dem es jetzt 2 wundervolle WTF Seitan Rezepte mit dem WTF Chicken und WTF Beef gab, ist es jetzt endlich wieder Zeit seit über 2 Jahren mal wieder ein Pizza bzw. Mini Pizza Rezept für die for the Hearts Kitchen, da man ja mit den mehr als 50 bisherigen trotzdem nicht genug haben kann. Wobei dieses Rezept nach Bedarf auch einfach in 2-3 Runde Pizzen, 1 Blech Pizza oder diese Creamy Spinach Piccolinis Copycat Pizzen verändert werden kann.

Sind wir mal ehrlich, ich hab die Creamy Spinach Piccolinis auf einem Geburstag probieren können und in meinen Augen waren sie absolut Geschmacklos und langweilig. Das war für mich persönlich wirklich eine völlige Entäuschung, nicht nur weil ich Pizza sehr liebe und hier auch einen vielleicht hören Standard hege als der ein oder andere. Ich denke einfach, dass mittlerweile die Zeit gekommen ist langweiligen veganen Produkten ade zu sagen und ordentliches in die Supermärkte zu bringen. Wenn ich bedenk, was ich zu Beginn meiner veganen Lebensweise an geschmackloser Frischkäse Spachtelmasse probieren musste oder auch Käse Alternativen die mich heute noch zum würgen bringen. Das kann ich nicht in Wort fassen.

vegane Spinat Mini Pizzen

Ich wusste, dass ich hier eine bessere Alternative vorlegen kann, also machte ich mich ans Werk. Die Idee war es, hier nicht sonderlich ausschweifender zu werden wie das Originalprodukt, aber ein um längen besseres Ergebnis vorzulegen. Daher wird hier auch auf veganen Käse oder sonstigen Tamtam verzichtet. Da ich schon viele White Pizza Rezepte, auch hier auf dem Blog zu finden, erstellt habe, war mir klar, dass die Basis auf jeden Fall eine cremige Cashew Mascarpone werden muss. Getoppt werden sollte das Ganze mit würzigem Spinat und abgerundet mit knackigen Sonnenblumenkernen. Also genau so wie das Original, nur halt in wirklich geschmackvoll. Testweise hab ich diese veganen Spinat Mini Pizzen dann auf einen Brettspielabend mitgenommen und sie waren ratzfatz weg, ich denke das war ein Erfolg. 🙂

Creamy Spinach Piccolinis

Am Anfang hab ich ja schon erwähnt, dass es hier über 50 vegane Pizza Rezepte gibt, wie zum Beispiel die wundervolle Pizza alla Genovese mit Basilikum-Pesto, Babyspinat, Bruschetta-Tomaten und veganem Parmesan oder die tolle Pizza Kanchandschanga mit Koriander-Pesto, Mango, Paprika, Räuchertofu und Erdnüssen oder auch die Vegane Hot Dog Pizza mit scharf süßem homemade Jalapeño Relish nur um ein paar der fünfzig zu nennen. Natürlich könnt ihr hier aber auch jede Menge andere interessante Rezepte außerhalb von Pizza finden wie dem Peanutbutter Chocolate Käsekuchen, dem Zitronen-Dill Kartoffelsalat oder auch dem Paprikalachs – Veganer Räucherlachs aus Paprika sowie viele weitere. Es ist also ein Blick wert. Viel Spaß beim Stöbern!

Creamy Spinach Piccolinis

Worauf wartet ihr dann jetzt noch? Ihr solltet euch diese leckeren Copycat Mini Pizzen nicht entgehen lassen, vor allem sind sie besser als das Original und gleichzeitig wird die Firma dahinter nicht noch mehr supportet.

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Das Rezept ergibt circa 50 – 60 der Creamy Spinach Piccolinis Copycat Pizzen

Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden Arbeitszeit + Gehzeit + Backzeit

Zutaten:

Cashew Mascarpone:

  • 125 g eingeweichte Cashewkerne (mindestens 30 Minuten, am besten über Nacht)
  • 250 ml Pflanzenmilch nach Wahl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Meersalz*
  • 2 EL Hefeflocken*
  • 1 TL Apfelessig

Würziger Spinat:

    • 250 – 300 g Blattspinat (frisch oder TK)
    • 2 – 3 Frühlingszwiebeln
    • 2 EL Olivenöl*
    • 1/4 TL Knoblauchgranulat
    • 1/4 TL Paprikapulver edelsüss
    • Meersalz* nach Geschmack
    • Etwas grober schwarzer Pfeffer* nach Geschmack

Zubereitung:

      1. Zu Beginn, Pizzateig nach angegebenem Rezept vorbereiten und gehen lassen.
      2. Während der Teig geht, die Cashewkerne mit kochendem Wasser überschütten und einweichen lassen.
      3. Sobald der Teig lange genug gegangen ist, den Ofen auf 180 Grad vorheizen sowie die Cashewkerne abschütten, mit etwas frischem Wasser abspülen und zusammen mit den anderen Zutaten der Cashew Mascarpone in einem Mixer oder mit Hilfe eines Stabmixers zu einer gleichmäßigen cremigen Masse pürieren.
      4. Nun den Spinat waschen (entfällt bei gefrorenem, den einfach auftauen), etwas abtrocknen und zusammen mit den Frühlingszwiebeln kleinschneiden. Das Ganze jetzt mit dem Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten bis der Spinat zusammen gefallen ist, mit dem Knoblauchgranulat sowie Paprikapulver würzen und mit etwas Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
      5. Jetzt den vorbereiteten Pizzateig etwa 1/2 cm flach ausrollen, dafür den gesamten Pizzateig erstmal in 2-3 Portionen teilen und diese dann nach einander verwerten. Mit einem Glas oder einer beliebigen anderen Form kleine Pizzen aus dem ausgerollten Teig ausstechen, diese leicht bemehlen und mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das Ausrollen sowie Ausstechen nun so lange wiederholen bis das oder die Backbleche voll sind.
      6. Im Anschluss, die Cashew-Mascarpone, den Spinat und ein paar Sonnenblumenkerne auf den Copycat Pizzen verteilen und für 12-15 Minuten in den Ofen schieben.
      7. Während die eine Portion der Creamy Spinach Piccolinis Copycat im Ofen ist, das nächste Blech belegen und sobald ready mit denen aus dem Ofen austauschen.
      8. Das Ganze nun so oft wiederholen bis alles verbraucht ist. Die Creamy Spinach Piccolinis Copycat Mini Pizzen können sofort gegessen oder abgekühlt serviert werden.
Tipp:
- Da jeder Ofen etwas anders reagiert, sind die 12-15 Minuten Backzeit nur Richtwerte
- Mit diesem Rezept wäre es auch möglich 1 Blech Pizza oder 2-3 runde Pizzen anstelle der Piccolinis zu erstellen
- Da ich immer mal wieder gefragt werde welchen Stabmixer ich persönlich verwende, hab ich ihn hier mal verlinkt: Stabmixer-Set* Dies ist keine bezahlte Werbung, sondern meine eigene persönliche Bewertung, die natürlich von jedem abweichen kann. Dieser Stabmixer ist aber absolut ausreichend für dieses und die anderen Rezepte die ihr hier in der for the Hearts Kitchen findet

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the Hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen.).

Dir gefallen die Rezepte? Dann werde Teil der Crew und unterstütze die for the Hearts Kitchen auf Patreon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
for the Hearts Kitchen to cook with & passion.
for the Hearts Kitchen © Copyright © 2017 - 2020. All rights reserved.
Close