White Pizza alla Bolognese mit Tagliatelle, Bolognesesoße und frischem Basilikum

Es ist mal wieder der Zeitpunkt gekommen, die neue Pizza der Woche zu enthüllen. Diese Woche handelt es sich hierbei um eine White Pizza alla Bolognese belegt mit einer käsigen Cashewkäsecreme, Tagliatelle Nudeln, einem selbstgemachten tomatigem Ragù alla Bolognese, etwas veganem Streukäse und abgerundet mit frischem Basilikum aus dem Garten.

Nach dem von meinem leckeren Ragù alla Bolognese, das letzte Woche veröffentlicht wurde, noch etwas übrig geblieben ist, war es einfach unabdingbar, das es endlich auch eine Bolo Pizza geben muss 😀 Gerade nach der Pizza Mexicana oder der Pizza alla Genovese 2.0 in den letzten Wochen ist die White Pizza alla Bolognese mal etwas anderes und die bisher dritte Pizza im for the Hearts Kitchen Pizza Kosmos die mit Nudeln belegt ist.

Also der nächste Pizza Freitag ist wohl gerettet, mit dieser White Pizza alla Bolognese mit ihrer cremig käsigen Cashewkäsecreme Basis, den Tagliatelle Nudeln, dem unvergleichlich tomatigen Ragù alla Bolognese, etwas veganem Streukäse und den frischen Basilikumblättern. Ohne Probleme kann man auch weitere Zutaten nach Belieben hinzufügen.

Das Beste an dem Rezept: Man kann einen Tag vorher die leckere Bolognese mit Pasta genießen und mit den Resten, solange sie wirklich da sind, am nächsten Tag diese Pizza.

Worauf wartet ihr also noch?

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ist für ein ganzes Blech Pizza oder 2 Runde Pizzen ausgelegt.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Pizzateig und ohne Bolognese)

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech (Rezept hier)
  • 1 Portion Cashew Pizzakäsecreme (Rezeptes hier )
  • 350 – 400 ml Bolognese (1 / 3 des Rezeptes hier ohne Einkochen zu lassen oder am besten Reste vom Vortag)
  • 200 – 250 g Pasta nach Wahl
  • 100 g veganer Streukäse / Pizzaschmelz
  • 50 g frisches Soja Hack
  • 1 EL Olivenöl* + mehr für das Backblech

Zum Servieren:

  • Veganer Parmesan (Rezept hier)
  • Frische Basilikumblätter

Zubereitung:

  1. Anfangs, die gewählten Nudeln für die Hälfte der Zeit die auf der Packung steht in Salzwasser kochen.
  2. In der Zwischenzeit, die Cashew Pizzakäsecreme nach Rezept vorbereiten sowie und beiseitestellen.
  3. Im Anschluss, die Nudeln abschütten und direkt mit der Bolognese sowie dem zusätzlichen Soja Hack in einer Schüssel vermischen.
  4. Nun den Pizzateig auf einem eingeölten Backblech ausrollen, mit dem Cashew Pizzakäse bestreichen und die Bolognese Nudeln darüber verteilen. Abschließend, den Streukäse darüber streuen und die Pizza jetzt für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  5. Zwischenzeitlich, frischen Basilikum abzupfen, waschen und etwas abtrocknen.
  6. Zum Schluss, die Pizza aus dem Ofen holen und mit dem frischen Basilikum belegen.
TIPP:
- Aus Erfahrung ist jeder Ofen etwas anders, daher achtet unbedingt auf eure Pizza. Sie könnte etwas länger oder kürzer dauern als angegeben
- Bei Bedarf kann man auch frische Tomaten Würfel, rote Zwiebeln oder Sonstiges ergänzen
- Das hier ist das perfekte Rezept, um die Bolognese Reste vom Vortag zu verbrauchen
- In aller letzter Not kann man auch auf eine fertige Bolognesesauce zurückgreifen (sofern das einem schmecken sollte)

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar