Vegane Pizza Supreme

Nach der letztwöchigen Süßkartoffel Kokosnuss-Bacon Pizza mit karamellisierten Balsamico Zwiebeln wird die Pizza dieser Woche wieder etwas traditioneller, zumindest für amerikanische Pizza Verhältnisse.

Denn diese Woche gibt es eine Vegane Pizza Supreme die belegt ist mit einer frischen Tomatensoße, homemade Cashew Pizzakäsecreme, einer selbstgemachten Spicy Seitan Chorizo, etwas grüner Paprika, braunen Champignons, roten Zwiebeln, schwarzen Oliven und vollendet mit knuspriger Kokosnuss Bacon Liebe.

Die Kombination aus dem frischen Gemüse, dem leicht rauchigen Kokosnuss Bacon, der käsigen Cashew Pizzakäsecreme, der scharfen Seitan Chorizo und der fruchtigen Tomatensoße ist wirklich sehr lecker und einfach jedem zu empfehlen.

Also worauf wartet ihr noch?

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Das Rezept ist für ein ganzes Blech Pizza ausgelegt. Für eine normale runde Pizza einfach alle Zutaten halbieren.

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech vorbereiten (Rezept hier)
  • Cashew Pizzakäsecreme (Rezept hier)
  • 1/2 Portion knusprig veganer Kokosnuss Bacon vorbereiten (Rezept hier)
  • 1/2 Portion vegane Chorizo bis einschließlich Schritt 6 aber nur 15 min kochen und nicht backen. (Rezept hier)
  • 40 g schwarze Oliven in Scheiben geschnitten
  • 1 – 2 rote Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 – 2 mittelgroße braune Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 / 2 grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • Etwas Olivenöl*

Tomatensoße:

  • 350 ml Pizzatomaten
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL grober Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat

Zusätzlich bei Bedarf:
Veganer Parmesan (Rezept hier)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten der Tomatensoße in einem Gefäß zusammenmischen. Danach die Cashew Pizzakäsecreme nach Rezept vorbereiten und beides beiseitestellen.
  2. Gemüse, sowie Seitan Chorizo zurecht schneiden und den vorbereiteten Pizzateig auf einem, mit etwas Olivenöl eingepinselten Backblech ausrollen.
  3. Auf dem ausgerollten Pizzateig nun Tomatensoße, Cashew Pizzakäsecreme, Gemüse sowie Chorizoscheiben verteilen und vor dem Backen die Chorizo noch mit etwas Olivenöl einpinseln.
  4. Im Anschluss, die Pizza für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Hier aber bitte auf die Pizza achten, da aus Erfahrung jeder Ofen etwas anders ist und eventuell Eure Pizza etwas länger oder kürzer brauchen könnte.
  5. Wenn die Pizza nun fertig ist, aus dem Ofen holen und zusammen mit dem Kokosnuss Bacon sowie bei Bedarf etwas veganem Parmesan servieren.

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar