White Pizza con patate e rosmarino – White Pizza mit Rosmarin Wedges, Mandelricotta und Pistazien

Die White Pizza con patate e rosmarino – White Pizza mit Rosmarin Wedges, Mandelricotta und Pistazien ist die Pizza dieser Woche. Sie ist bestrichen mit einem milden Olivenöl und belegt mit selbst gemachten Rosmarin Kartoffelwedges, veganem Streukäse, homemade Mandelricottatropfen, frischem Rosmarin und vollendet mit gerösteten gesalzenen Pistazien.

Die White Pizza con patate e rosmarino ist mittlerweile Pizza Rezept Nummer 34 in der for the Hearts Kitchen. Neben der heutigen con Patate Pizza gibt viele weitere originelle Pizza Rezepte, wie zum Beispiel für die leckere Pizza alla Genovese mit Basilikum-Pesto, Seitan Chorizo und Paprikastreifen, der wundervollen Pizza Mexicana oder auch der sommerlichen White Pizza mit Cashew-Mascarpone, süßem Mais, Zucchinischeiben und Balsamico Creme um nur ein paar zu nennen. Zusätzlich zu den Genannten gibt es noch viele weitere Pizza Varianten im for the Hearts Kitchen Pizza Archiv, schaut also direkt mal rein, es sollte für jeden Geschmack etwas Originelles dabei sein.

Unter einer White Pizza, beziehungsweise Pizza Bianca, versteht man eine Pizza ganz ohne Tomatensoße. Diese ist in Italien eine sehr traditionelle, bekannte Pizzavariante und wird meistens nur mit etwas Olivenöl bepinselt sowie mit ein wenig Käse und anderen frischen Zutaten belegt. Die vegane for the Hearts Kitchen Version wurde heute mit veganem Streukäse und selbst gemachtem Mandelricotta umgesetzt. Anstelle des veganen Streukäses könnte man aber auch die unten genannte Cashew Pizzakäsecreme verwenden.

Die leckeren Rosmarin Kartoffelwedges gepaart mit den knusprig salzigen Pistazien, den cremigen Mandelricottatropfen, dem wundervollen lockeren knusprigen Pizzateig der mit etwas mildem Olivenöl verfeinert und zusätzlich mit etwas veganem Streukäse belegt wurde ist einfach eine himmlische Kombination.

Also, worauf wartet ihr noch? Pizza con Patate Party bei euch, heute!

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ist für ein ganzes Blech Pizza oder 2 runde Pizzen ausgelegt.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (ohne Pizzateig)

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech (Rezept hier)
  • 200 g veganer Streukäse / Pizzaschmelz oder 1 Portion Cashew Pizzakäsecreme (Rezept hier)
  • 50 – 75 g geröstet und gesalzene Pistazienkerne
  • Olivenöl* zum Bestreichen des Backblechs und der Pizza

Rosmarin Wedges:

  • 3 – 4 mittelgroße Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 2 – 3 Zweige Rosmarin
  • 1/2 TL grober schwarzer Pfeffer
  • Meersalz zum Würzen des Kochwassers

Mandelricotta:

  • 100g Mandeln (über Nacht eingeweichte)
  • 50 ml Pflanzenmilch
  • 1 – 2 EL Limettensaft
  • 1 – 2 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Hefeflocken*
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung:

  1. Zu Beginn, gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und gleichzeitig die Kartoffeln in Wedgesform schneiden. Wenn das Wasser kocht, die Kartoffeln hinzugeben und für 6 Minuten kochen lassen. Im Anschluss, die Kartoffeln abschütten und sofort wieder in den Topf zurück geben. Dazu jetzt das Olivenöl, die Rosmarinblätter von zweien der Rosmarin Zweige sowie den Pfeffer hinzugeben und durch Schwenken des Topfes alles vermischen. Es sollte letztendlich ein kleiner Mantel aus Kartoffelstampf  und Kräutern um die Wedges entstanden sein. Dann die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und für 18 Minuten bei 180 Grad backen.
  2. In der Zwischenzeit, die Zutaten des Mandelricottas in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren und beiseitestellen.
  3. Danach, den vorbereiteten Pizzateig auf einem mit etwas Olivenöl eingepinselten Backblech ausrollen und mit einem feuchten Tuch bedecken.
  4. Sobald die Kartoffel erstmalig aus dem Ofen kommen, den ausgerollten Pizzateig nun mit etwas Olivenöl bestreichen sowie mit dem veganen Streukäse, den Rosmarin Wedges, vereinzelten Rosmarinblättern des dritten Zweiges und Mandelricottatropfen belegen.
  5. Jetzt die Pizza für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  6. Zwischenzeitlich, die Pistazien vorbereiten und bereitstellen.
  7. Abschließend, die Pizza aus dem Ofen holen, mit den Pistazien belegen und servieren.
TIPP:
- Man könnte auch 1 - 2 zerdrückte geröstete Knoblauchzehen zusammen mit dem Olivenöl auf der Pizza verteilen
– Jeder Ofen ist, wie die Erfahrung zeigt, etwas anders und daher braucht Eure Pizza eventuell etwas länger oder kürzer. Achtet also auf eure Pizza beim  Backen bis ihr eure perfekte Zeit gefunden habt
Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar