Veganes Reiswaffel Zwiebelmett

1.2K

Das vegane Reiswaffel Zwiebelmett passt einfach hervorragend zu einer herzhaften veganen Brotzeit. Zusammen mit ein paar frischen Zwiebeln, Tomatenscheiben oder eingelegten Gurken ist es einfach perfekt für den herzhaften Geschmack am Abend.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Vorstellung von Zwiebelmett nie wirklich appetitlich fand, daher war ich selber überrascht, wie gut mir die selbst gemachte vegane Reiswaffel Variante doch schmeckt.

Das absolut Beste: Die Zubereitung des veganen Reiswaffel Zwiebelmetts ist wirklich mega einfach, ultraschnell innerhalb 5 – 10 Minuten erledigt und man braucht maximal 8 Zutaten, diese die Meisten fast immer zu Hause haben.

Schaut aber doch auch mal in dem Seitan Archiv der Herzküche vorbei, dort findet ihr viele weitere Rezepte für leckere Alternativen. Wie zum Beispiel die wirklich mega knusprigen Golden Nuggets, die leckere feurige Peperoniwurst oder auch die tolle Amerikanische Bier Bratwurst. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Auf was wartet ihr also noch? Zwiebelmett up your life!

Bis dahin “stay hungry!”

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Dieses Rezept ergibt circa 400 g Reiswaffel Zwiebelmett.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zutaten:

  • 1 Packung Reiswaffeln
  • 3 – 4 EL Gurkenwasser (von eingelegten Gurken)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL grober schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver (Edelsüß)
  • 1/4 TL Knoblauchgranulat

Zubereitung:

  1. Die Reiswaffeln etwas auseinanderbrechen und in einer Schüssel mit Wasser bedecken und solange ziehen lassen, bis sie weich sind.
  2. Wenn die Reiswaffeln weich genug sind, diese in ein Sieb abschütten. Mit den Händen nun jeweils etwas der feuchten Reiswaffelpampe aus dem Sieb holen, die Feuchtigkeit so gut es geht herausdrücken und wieder in die vorige Schüssel geben.
  3. Zum Abschluss, Gurkenwasser, Tomatenmark, Zwiebelwürfel und Gewürze zu den eingeweichten Reiswaffeln geben und gut verrühren. Bei Bedarf mit etwas mehr Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken.
TIPP:
- Auch wenn es schnell zusammengemischt und sofort verzehrbereit ist, schmeckt das vegane Reiswaffel Zwiebelmett noch besser, wenn es über Nacht im Kühlschrank ziehen konnte

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the Hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Dir gefallen die Rezepte? Dann werde Teil der Crew und unterstütze die for the Hearts Kitchen auf Patreon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
for the Hearts Kitchen to cook with & passion.
for the Hearts Kitchen © Copyright © 2017 - 2020. All rights reserved.
Close