Vegane Pizza Caprese mit homemade Cashew Mozzarella, Cherrytomaten und Basilikumpesto

Ich denke mal jeder weiß, dass Mozzarella, Tomaten und Basilikum eine fast unschlagbare Kombination bilden. Daher ist die erste Pizza der Woche für 2018 belegt mit frischen Cherrytomaten, selbst gemachtem cremigem Cashew Mozzarella und abgerundet mit etwas Sonnenblumenkern Basilikumpesto.

Die fruchtigen Cherrytomaten, gepaart mit dem cremigen Mozzarella und dem leckeren Pesto gehört wohl mit zu meinen Pizza Favoriten und das Beste: Es ist alles komplett vegan.

Also worauf wartet ihr noch?

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Zutaten:

  • Pizzateig für 1 Blech (Rezept hier)
  • Cremiger veganer Cashew Mozzarella (Rezept hier)
  • 300 g Cherrytomaten

Tomatensoße:

  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL grober Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat

Basilikumpesto:

  • 2 EL angeröstete Sonnenblumenkerne
  • 2-3 Handvoll frischer Basilikum
  • 5 EL Olivenöl*
  • 1 Peperoni kleingeschnitten
  • 1 Knoblauchzehe kleingeschnitten
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Zusätzlich bei Bedarf:
Veganer Parmesan (Rezept hier)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten der Tomatensoße in einer Schüssel vermischen und beiseitestellen.
  2. Anschließend das Pesto zubereiten. Hierzu alle vorbereiteten Zutaten in einen Mörser geben und mit dem Stößel zu einer Paste zerstoßen. Es kann natürlich auch mit einem Stabmixer püriert werden, wenn kein Mörser im Haus sein sollte. Nachdem das Pesto fertig ist, das Ganze erstmal in den Kühlschrank stellen.
  3. Daraufhin die Kirschtomaten waschen und zusammen mit dem vorher vorbereiteten Cashew Mozzarella in Scheiben schneiden.
  4. Den vorbereiteten Pizzateig nun mithilfe eines Nudelholzes ausrollen und auf einem mit etwas Olivenöl eingepinselten Backblech ausbreiten.
  5. Darauf dann die Tomatensoße geben, danach den Cashew Mozzarella, gefolgt von den Tomatenscheiben.
  6. Das Ganze für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Hier aber bitte auf die Pizza achten, da aus Erfahrung jeder Ofen etwas anders ist und eventuell eure Pizza etwas länger oder kürzer brauchen könnte.
  7. Zum Abschluss das Pesto aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel Pestoflocken auf der gebackenen Pizza verteilen. Das Ganze am besten noch mit etwas veganem Parmesan verfeinern.

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the Hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar