Bestes veganes Salted Caramel Popcorn

Persönlich liebe ich den Gang ins Kino sehr und es gehört obligatorisch einfach ein gutes (veganes) Popcorn zum Film dazu. Um auch endlich daheim etwas mehr Kinofeeling zu erhalten, kam ich also an selbstgemachtem Popcorn nicht mehr vorbei. Da ich dann aber doch sehr der Fan von etwas gesalzenem bin, gibt es daher hier und jetzt wohl das beste und einfachste vegane Salted Caramel Popcorn Rezept.

Selbst, wenn ihr persönlich kein Salted Caramel mögt, lasst einfach den Salz weg, ihr werdet es genauso lieben. Hervorragend an dem Rezept: Es ist kinderleicht, wirklich einfach anpassbar und mega lecker. – FILM AB!

Also worauf wartet ihr noch?

Bis dahin „stay hungry!“

PS: Wenn euch wirklich gefällt, was bisher in der Herzküche alles passiert ist, ihr unbedingt weitere Rezepte sehen wollt und mich dabei Unterstützen möchtet, schaut einmal auf der for the Hearts Kitchen Supportseite vorbei, denn mit jeder Kleinigkeit wird geholfen dieses Projekt voranzubringen. 🙂

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Zu Beginn, Popcorn Mais zusammen mit dem Sonnenblumenöl nach Packungsanleitung im Topf zubereiten und beiseitestellen.
  2. Gleichzeitig alle weiteren Zutaten in einem anderen Topf unter ständigem Rühren aufkochen, für circa 4 – 5 Minuten weiter kochen, vom Herd nehmen und 3 Minuten abkühlen lassen.
  3. Währenddessen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.
  4. Nach den 3 Minuten, das Karamell gut im Topf mit dem Popcorn verteilen. Deckel auf den Topf setzen und während man diesen festhält, das Popcorn gut schütteln, damit sich das gesalzene Karamell verteilt.
  5. Anschließend, das gesalzene Karamell Popcorn auf dem vorbereiteten Backblech verteilen, im Ofen für 30 Minunten backen, alle 10 Minuten einmal herausnehmen und durchmischen.
  6. Zum Schluss, den Popcorn aus dem Ofen nehmen, nach Geschmack mit noch etwas Meersalz bestreuen und komplett abkühlen lassen.
TIPP:
- Wenn man eine Popcornmaschine besitzt, kann man natürlich das Popcorn auch in dieser machen
- Kein Salted Caramel Fan? Absolut kein Problem, lasst den Salz einfach weg und es erinnert wahrscheinlich sogar noch mehr an das Popcorn im Kino
- Ich weiß, es ist verlockend, aber man sollte nicht in das heiße Karamell fassen :D

Ich freu mich wirklich über jeden, der meine Rezepte nachkocht oder etwas Eigenes inspiriert durch mich. Um mich daran teilhaben zu lassen, teilt doch einfach eure Food Bilder auf Instagram bzw. Facebook mit dem Hashtag #fortheheartskitchen oder markiert direkt die for the Hearts Kitchen auf Instagram mit @fortheheartskitchen oder auf Facebook mit @for the hearts Kitchen (dort muss man meine Seite gezielt auswählen).

Schreibe einen Kommentar